Patchwork

Das Malmedium „Encaustic“ ist in seinen Ausführungen so groß und abwechslungsreich, dass niemals Langeweile aufkommen könnte.

Sollte einmal der Drive, etwas größeres zu malen nicht gegeben sein, so sind es die vielen kleinen Dinge, die in dieser Malart für Freude und Spannung sorgen. Wie schon in anderen von mir gezeigten Techniken, ist diese Art der Kartengestaltung in der Patchwork-Technik, eine nicht zu unterschätzende Herausforderung.

Genau wie beim Patchwork oder Qiult, bei dem die Stoffe zerschnitten und dann wieder kunstvoll zusammengenäht werden, ist es auch bei der Malerei auf Papier.

Ein Grundmotiv sollte vorher skizziert werden. Danach wird ein Malkarton, Größe DIN A 4 gekonnt zerschnitten, bemalt und wieder zusammengefügt.

In meinem Falle füge ich mit dem Computer noch kleine Dekore hinzu und gestalte somit eine Karte oder Bild im Designer-Look.

Sollte Ihnen die Gestaltung dieser Encaustic-Arbeit gefallen, würde ich mich über ein Feedback in meinem Gästebuch freuen.